Reise Impressionen

Archiv für 7. November 2011

Bild des Tages


Hotel und Strand

Unser Hotel ist eine wunderschöne Anlage. Es liegt direkt am Meer und ist umgeben von Jungle. Die Anlage ist herrlich bepflanzt und wird von Wasserkanälen mit Kois durchzogen. Man kann in kleinen Bungalows oder wie wir in einem Zimmer residieren.

Klickt auf die Bilder für die XXL-Ansicht.

  

Der Stand ist wunderbar ruhig und nicht überhaupt nicht überlaufen. Da der Strand in einem Naturschutzgebiet liegt ist dürfen die Liegen nicht direkt am Strand stehen sondern befinden sich etwas erhöht  auf der Hotelanlage. Die Strandliegen haben wie üblich eine gepolsterte Auflage die mit einer Art Spannbettlaken überzogen sind (die werden täglich gewechselt). Sehr praktisch und angenehm! Außerdem enthält das Hardcore-Strandliegerpaket noch ein wasserdichtes Kopfkissen. Die Beach-Handtücher werden uns bei der täglichen Reinigung unserer Gemächer aufs Zimmer gelegt wo auch jeder Gast noch ein Beachbag zum Transport der Sachen zur Verfügung hat. Das Wasser ist wunderbar warm und klar und lädt zum Tanz mit den Wellen ein. Kilometerlange Strandspaziergänge wären auch kein Problem, so man den die Strapazen auf sich nehmen möchte. Was hier sehr ungewöhnlich ist, ist das es leider keine Strandverkäufer gibt. Keine Nahrungsquellen die sprudelnd sich öffnen und mit Leckereien aufwarten. Allerdings gibt es nebenan einzelne Starnd-Restaurants und natürlich auch Massage-Buden wo wir uns täglich den gemeinen Strandliegenkrampf aus unseren straffen Köpern massieren lassen. Die Qualität der Massagen ist überraschend gut. Sonst hatten wir gelegentlich mal eine Massagefachkraft die Ihr Handwerk weniger gut beherrschte. Hier aber ist es bisher immer gut gewesen und oft auch sehr gut.

  

  


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 60 Followern an