Reise Impressionen

Der 1. Abend

Unser Zimmer haben wir schneller als gedacht beziehen können. Danach erst mal Duschen und ein Schläfchen – Halleluja.

 P4190076P4190074P4200079

Am Abend sind wir mit dem hoteleigenen Shuttle-Bus in die Ortsmitte von Sanur gefahren und haben uns erst einmal zu Millionären gemacht. Aus knapp 100 EUR sind am Geldautomaten schnell 1,5 Millionen Rupien geflattert. Nun ist unser Geldbeutel zu klein. Mit jeder Menge Scheine ausgestattet machten wir uns auf den weg zu “Hardys”, einen sehr großen Supermarkt, um uns mit Getränken auszustatten. Da in unserem Hotel die Minibar nur auf ausdrücklichem Wunsch gefüllt wird, ist das mitbringen von Getränken eine sehr angenehme und den Geldbeutel schonende Sache.

Zurück im Hotel, machten wir uns auf zur Nahrungsaufnahme. Ungefähr 100 Meter vom Hotel entfernt, kehrten wir bei “Mama Putu” ein. Claudi aß gebratene Nudeln mit Huhn und ich Barracuda Steak. Sehr lecker, die Kneipe wird von uns auf jeden Fall empfohlen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s