Reise Impressionen

Die ersten Tage Koh Chang

Jetzt sind wir den dritten Tag auf der  Insel Koh Chang. Fünf Stunden waren wir mit einem Taxi von Bangkok unterwegs. Beim übersetzen mit der Fähre gab es zur Begrüßung für uns ein heftiges Gewitter und es regnete noch die ganze Nacht. Seit dem ist es trocken, wenn man von der natürlichen Luftfeuchtigkeit absieht 😉

Im Hotel, KC Grande Hotel & Spa wurden wir sehr nett empfangen und bezogen Quartier. Ein wunderschönes, modern eingerichtetes Zimmer mit Whirlpool auf dem Balkon.

Nachdem wir unsere Sachen verstaut hatten gingen wir los um die Gegend zu erkunden. Restaurants, Massage, Wäscherei und Supermarkt, alles in unmittelbarer Nähe. Sehr schöner Strand und ein schönes blaues und warmes Meer. Der Strand ist nicht überlaufen, also genau richtig um in entspannter Atmosphäre zu relaxen.

Das Frühstück ist der Wahnsinn. Ungefähr 15 Sorten Marmeladen, Pancake, Waffeln, Früchte, Eier sowieso und frisch gepresste Säfte. Man kann sich die Früchte auswählen deren Saft man gern trinken möchte. Danach werden diese live ins Gläschen gepresst. Gespeist wird dann mit einem malerischen Blick aufs blaue Meer.

Abends können wir auf der Hauptstraße flanieren, sehr gut Essen und natürlich eine entspannte Massage in einem Salon unseres Vertrauens genießen.

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

2 Antworten

  1. Liliane

    Hallo ihr zwei

    Wir sind ja sehr begeistert von eurem Blog. Allerdings muss ich sagen das ich schon was vermisse !!!!
    Es würde mich schon noch wundernehmen wie es so mit den Strandliegem ist???!!!
    Bin mir da sicher das Thomas ( oder vielleicht besser die Claudi ) eine Anleitung dazu geben kann wie man zu einer liege kommen kann.

    Liebe Grüsse von den

    Schweizermädels

    Gefällt mir

    5. November 2012 um 14:02

    • Danke Liliane für deinen Kommentar. Vorweg: Thomas hat die zweiten 50% des Urlaubs die Reservierung der Liegen übernehmen müssen. Die Situation mit den Liegen am Strand werde ich noch in einem extra Bericht erwähnen. Ich werde diesmal eine etwas ausführlicherer Rezession zu diesem Hotel schreiben, da es so viele Kontroversen gibt die es nötig machen das ganze näher zu beleuchten. Ich kann bei diesem Hotel nicht eifach schreiben das es gut oder schlecht ist.

      Lieben Gruß
      Thomas

      Gefällt mir

      5. November 2012 um 16:15

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s