Reise Impressionen

Wat Rakhang – Der Glocken-Tempel

Gestern ging es zum Wat Rakhang. Glocken-Tempel (Thai: Rakhang=Glocke) wird er deshalb genannt, weil auf dem Geländer ein Pavillon mit fünf Glocken steht die am Morgen bis über den Fluss zu hören sind. Wat Rakhang ist nicht Bestandteil der Stadtrundfahrten und somit wird man dort sehr wenige Touristen treffen. Der beste Weg zum Tempel führt über den Fluss Chao Phraya z.B. von der  Station Saphan Taksin mit dem Expressboot bis Tha Chang. Dort nimmt man dann die Fähre hinüber auf das andere Ufer.

Schon am Anleger der Fähre stösst man auf Thais die mit Begeisterung die Fische im Fluss füttern. Offenbar bringt das Glück. Vor dem Eingang zum Tempel findet man Stände an denen man Toastbort, Brötchen, Fischfutter und Mais-Flipps zu Fütterung kaufen kann. Auch gibt es kleine Schildkröten und verschieden Fische zu kaufen denen nach dem Kauf von den Gläubigen die Freiheit im Fluss geschenkt wird. Vor und im Tempel trafen wir viele Thais die allein oder mit einem Mönch betteten, Opfergaben brachten oder andere buddhistische Rituale vollzogen.

Die eigentliche Sehenswürdigkeit ist eine alte Bibliothek die Aufbewahrungsort der Heiligen Schriften ist. Die Bibliothek ist aus Holz gebaut und liegt in einem Garten in dem wir unter Schatten spendenden Bäumen die Ruhe genießen konnten. Zum Schutz vor Hochwasser wurde das Haus auf Pfählen errichtet. Im inneren findet man zwei Räume. Im ersten befindet sich ein Bild von König Taksin der zu seiner Regierungszeit das Haus als Residenz nutzte. Im zweiten Raum kann man zwei Bücherschränke im aufwändiger Verzierung sehen. Die Wände sind im kompletten Haus bemalt. Aber wie ich gelesen habe leider nicht optimal restauriert wurden. Da es in der Bibliothek sehr dunkel ist und das fotografieren mit Blitzlicht nicht erwünscht ist sind die entstandenen Fotos leider nicht sehenswert. Der Tempel ist auf jeden Fall eine Besichtigung wert.

Hier ein Bild mit Blick vom Pier auf Wat Phra Kaeo auf dem Gelände des Königs Palastes.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s